Zum Inhalt

Sören Götz Posts

Roadtrip an der Schwarzmeerküste und Ausflug auf die Prinzeninseln

Das Erasmus-Programm hat den Ruf, dass die teilnehmenden Studierenden vor allem Party machen. Tatsächlich kenne ich niemanden, der ein Semester ins Ausland geht, um sich akademisch weiterzubilden. Stattdessen wollen die meisten das Leben in einem anderen Land ausprobieren und eine gute Zeit habe. Das finde ich kein bisschen verwerflich, da Erasmus vor allem der Völkerverständigung dienen soll. Und wie könnten sich junge Europäer besser kennenlernen, Freundschaften schließen und Vorurteile abbauen als wenn sie

Das Germanistikstudium in der Türkei

Offiziell ist der Hauptgrund meines Aufenthaltes in der Türkei mein Germanistikstudium. Wenn ich aber jemandem erzähle, dass ich als Deutscher in die Türkei gehe, um Deutsch zu studieren, ist derjenige meistens belustigt. Es erscheint doch sehr abwegig, außerhalb Deutschlands der Germanistik zu fröhnen. Im speziellen Fall der Türkei kommt noch hinzu, dass wir uns in Deutschland nur allzugern über Türkendeutsch lustig machen. Tatsächlich mache ich Erasmus nicht zur fachlichen Weiterbildung – sondern

Die ersten Tage in Istanbul

Als ich heute Morgen aufwachte, hörte ich von der Straße her ungewöhnlich viele Geräusche und Stimmen. Dabei ist die Wohnung, in der ich seit fünf Tagen leben, eigentlich sehr ruhig gelegen. Verwundert fragte ich mich, ob wohl die Schotten für ihre Unabhängigkeit gestimmt hätten – aber würde das wirklich die Menschen in Istanbul in Aufruhr versetzen? Ich ging auf unseren kleinen Balkon und sah, dass Männer verschiedenen Alters riesige Sonnensegel über der Straße aufspannten. Außerdem begannen andere, Kisten aus Lieferwägen zu laden. Da fiel es mir wieder ein: