Zum Inhalt

Schlagwort: Medien

Medienrealität: Ein verzerrter Blick auf die Welt

Bad news are good news. Das ist wohl der älteste Grundsatz des Journalismus und bis heute gültig. Hohe Einschaltquoten oder Klickzahlen lassen sich vor allem mit Katastrophen, Verbrechen und Skandalen erreichen. Dass das so ist, kann man nicht den Medienschaffenden vorwerfen, sondern der menschlichen Neigung, dass wir hingucken wollen, wenn etwas Schlimmes passiert. Wer kann schon behaupten, er würde

Was ist dran an der „Lügenpresse“?

„Die etablierten Medien sind doch eh alle gesteuert. Sie sind voreingenommen, berichten immer nur über die gleichen Themen und schlagen immer wieder in die gleiche Kerbe. Sie werden von der Regierung kontrolliert, die ihre Befehle wiederum von den USA empfängt. Unabhängigen Journalismus gibt es in Deutschland nur auf alternativen Internetseiten.“

Derartige Äußerungen höre ich in letzter Zeit immer häufiger. Nicht nur von Pegida-Anhängern, sondern